Zum Inhalt oder zur Navigation

Geförderte Projekte

Viele Arbeitsgemeinschaften wie Keramik/Modellieren, Weben und künstlerisches Gestalten, Arbeiten im Kreativraum u. a. werden vom Förderverein unterstützt und runden die Palette ab.

An Höhepunkten der Stadt Königs Wusterhausen beteiligen sich die Freizeitgruppen mit Ausstellungen oder kleinen Verkaufsaktionen. Die dekorative Ausgestaltung der Räumlichkeiten des Internates wird insbesondere durch die künstlerischen Freizeitgruppen bereichert.

Die Arbeitsgemeinschaft "Körperwahrnehmung" hilft den Kindern und Jugendlichen sensomotorische Wahrnehmung zu erlangen. Mit dem langfristig angedachten Projekt des Fördervereins "Snoezel-Raum" soll diese Arbeit intensiviert werden.

Umfangreiche Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung im Bereich des Sportes finden die Kinder und Jugendlichen hier in der modernen Turn- und Schwimmhalle sowie auf dem Sportplatz der Schule.

So gehören u.a. Goalball (Näheres darüber erfährt man unter www.goalball.de und www.aktivgoal.de), Leichtathletik, Schwimmen, Fußball, Basketball, Paddelbootfahren und Tandem Camps zur großen Auswahl der sportlichen Betätigungsfelder.
Bei den verschiedenen sportlichen Wettkämpfen konnten die Kinder und Jugendlichen bereits ihre "Kräfte messen", eine Vielzahl von Medaillen erkämpfen, auch Dank der guten Betreuung durch Mitglieder des Fördervereins.

Ein vom Förderverein des Internates ins Leben gerufene Paddelprojekt eröffnet den Kindern und Jugendlichen neue Möglichkeiten der sportlichen Freizeitgestaltung. Mit modernen Paddelbooten und Kanus kann die schöne seenreiche Umgebung des Kreises erkundet werden.

Durch Fördermittel der EXPO 2000 konnten die "Expo-Tandemkids", welche seit der Expo stattfanden, finanziert werden.
Hauptveranstalter war der Blindenverband Mecklenburg-Vorpommern. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß dabei.

Im November 2008 kaufte der Verein 2 große Fest-Pavillons, ein Induktionskochfeld und zwei Punschtöpfe, die für die Durchführung des Wohngebiets-Nikolausmarkt benötigt wurden und werden. Ein mobiles Navigationsgerät für den Vereinsbus dient den zahlreichen Ausflugsfahrten, egal ob zu sportlichen Events oder ob zu Ferienreizeitfahrten der Kinder und Jugendlichen.

Pünktlich mit Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika kaufte der Förderverein ein 60" Flatfernsehgerät um den fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen einen Seh- und Hörgenuss zu bieten.

Im Sommer 2011 entstanden auf dem Internatsgelände kleine Spielinseln. Sie sind ausgestattet mit einem Kletterhaufen, einer Sechseckreifenschauckel, vielen großen und kleinen Traktorreifen, zu verwenden als Buddelkästen, einem Hangelseil am Rodelberg und einem im Boden eingelassenen Trampolin. Zusätzlich steht unseren jüngsten Bewohnern noch ein mobiles Trampolin zur Verfügung.

Im Frühjahr 2014 wurden rund um die Spielinseln Sitzmöglichkeiten aus massivem Holz aufgestellt, die auch alle Besucher des Internatsgeländes zum Verweilen einladen.

Wir danken den Sponsoren, die es möglich gemacht haben, dass diese Spielinseln entstehen konnten.

Sponsoren waren:

    MB-Lux GmbH Wildau
    Weinor - Lebensraum Terrasse
    Sonnen-Sprosse e. V. Entwicklung fördern - Zukunft gestalten
    GAAC mbH Mittenwalde
    alle Mitglieder des Fördervereins des Internates

Am 25.10.2012 wurde ab 16.00 Uhr das neue Freizeitprojekt "Bauwagen" zur Nutzung für alle kleinen und großen Bastler  und Tüftler  übergeben. Es fand eine feierliche Taufe, ähnlich wie bei einer Schiffstaufe statt. Die Kids tauften den Bauwagen auf den Namen "THEO". Als kleine Überraschung gab es anschließend einen leckeren Eisbecher für jedes Kind und jeden Jugendlichen. Der Bauwagen ist eine Spende des Steuerbüros Michael & Setzefand GmbH und der Firma TERBA Bau GmbH Ludwigsfelde. Ausgestattet und gestaltet wurde der Bauwagen durch die zukünftigen Nutzer. Den finanziellen Rahmen dafür ermöglichte der Förderverein des Internates.

Wir danken dem Steuerbüro M & S GmbH , der Firma TERBA Bau GmbH Ludwigsfelde  und unseren kreativen Jugendlichen, die die künstlerische Aussengestaltung vornahmen. 

Clubraum mit 60" Flatscreen
Clubraum mit 60" Flatscreen
Tandemtour mit Tandems des Fördervereins
Tandemtour mit Tandems des Fördervereins
Drachenboot fahren
Drachenboot fahren
Schild am Spielplatz
Schild am Spielplatz mit den Sponsoren